Drei wichtige Daten im April

Schöne Strecke, gutes Essen, Unbekanntes entdecken:
Nach wie vor ist Frankreich die grossartige Kulisse für den
27. RAID SUISSE-PARIS
Drei Tage voller Autogenuss: der neue RAID wird einmal mehr zur grossen Sommerfahrt durch ein faszinierendes Land. Es ist alles vorbereitet, damit Sie mit Vergnügen reisen können. Der RAID ist für die ausgewählt schönen Routen bekannt, für Städte, Dörfer und Gegenden, die man sonst wohl kaum besuchen würde. Sie essen in sehr guten Restaurants, übernachten in sorgfältig ausgewählten Hotels.
Und Sie profitieren von Serviceleistungen, die kaum eine andere Rallye anbietet:
ein auf historische Autos spezialisierter Pannendienst unter der Leitung von Alex Geigy, die TCS Patrouille und der Interfracht Speditions AG-Gepäckservice: der beste Gepäckservice aller Rallyes!
Legendär ist auch die tadellose Organisation, die das Zusammensein mit Gleichgesinnten zum ungetrübten Vergnügen macht.
Anmeldeschluss ist der 30. Juni - Frühbucherrabatt bis 15. April
 
Drei wichtige Daten im April

15. April
Bis zu diesem Datum gilt der Frühbucherrabatt für den 27. RAID.
Sie erhalten CHF 200.- Rabatt auf den Teilnahmepreis! Aber auch nach diesem Datum ist der RAID um CHF 300.- günstiger als bisher.
Anmeldeschluss ist der 30. Juni 2017
Programm, Ausschreibung und online Anmeldung hier

20. April
An diesem Datum ist Anmeldeschluss für die eigentliche Welt-Première: bis dann kann man sich zur RAID Young Raiders Challenge vom 13.-14. Mai anmelden.
Voraussetzung: die Teilnehmer dürfen nicht älter als 35 Jahre alt sein.
Programm, Ausschreibung und online Anmeldung hier

28. April
RAID Culture Ausflug im Reisebus ins Werksmuseum L'Aventure Peugeot in Sochaux (F) und Volante Museum in Kirchzarten (D).
Abfahrt ab Egerkingen (8:00 Uhr) und Basel (8:45 Uhr).
Preis pro Person CHF 150.-, alles inklusive.

Anmeldeschluss ist der 20. April
PDF mit Programm, Ausschreibung und weiteren Infos
 
Gönnen Sie sich das Vergnügen eines Frühlingsausflugs für Oldtimerenthusiasten!
Am Freitag, 28. April, fahren Sie im bequemen Bus zu zwei besonderen, dem historischen Automobil gewidmeten Museen:
  • Ins Musée L'Aventure Peugeot in Sochaux. Ein französisches Automuseum und mehr als das: hier wird die ganze Breite der Geschichte der ältesten, noch existierenden Automarke der Welt gezeigt. Und hier geniessen Sie ein Mittagessen à la française!
  • Nach dem Mittagessen geht es weiter in die private Sammlung Volante in Kirchzarten bei Freiburg. Hier ist die einzigartige Kollektion von Vanvooren in Paris aufgebauter Alvis, Bentley, Bugatti, Delahaye, Hispano-Suiza, Panhard, Rolls-Royce und Voisin zu entdecken. Vanvooren war einer der berühmtesten Carrossieurs seiner Zeit.
 
Soeben erschienen: 
Die Ausschreibung zum 21. Concours d'Elegance Banque CIC in Basel
Und zum 3. Prolog Emil Frey Classics, der beliebten und spannenden Sommerrallye vom Classic Center Emil Frey Safenwil nach Basel
Anmeldungen ab sofort möglich.
Hier geht's zum
21. Concours d'Elégance Banque CIC und hier zum 3. Prolog Emil Frey Classics
 
Lob der Nähe
Seit rund 60 Jahren, mit dem Aufkommen der Passagierflugzeuge, erreicht jedermann in kürzester Zeit die entferntesten resp. exotischsten Ziele dieser Welt. Diese ist tatsächlich kleiner geworden. Längst hat der Massentourismus Einzug gehalten. Mit allen Vorteilen, aber ebenso mit gewaltigen Nachteilen, die wir alle kennen.
So faszinierend weit entfernte Kontinente, Länder und Städte sind: mit zunehmender Reife (wer spricht da von Weisheit?) tut ab und zu eine Rückbesinnung gut. Es tut gut, wieder das Naheliegende zu entdecken, Orte und Gegenden die man vielleicht sogar zu kennen glaubt, aber zu denen man, weil in Eile und auf weiter entfernte Ziele fixiert, noch nie richtig gewesen ist.
Kennen Sie die Altstadt von Bergamo? Sie thront über der neuen Stadt und liegt etwas abseits von der Autobahn, über die man nach Venedig oder von dort kommend in Richtung Mailand braust.

Diese vollständig erhaltene, autofreie Altstadt, die zu den schönsten in Italien zählt, ist nach wie vor von ihrer Stadtmauer umwehrt und enthält Kostbarkeiten, die bequem zu Fuss erreichbar sind. So die Cappella Colleoni mit ihrer hocheleganten Rennaisancefassade, die Basilika Santa Maria Maggiore mit ihren grandiosen florentinischen Teppichen.
Wunderbare Platzensembles wechseln mit palastgesäumten Gassen: ein Ensemble, das Italien in reinster Form verkörpert.
Solche Entdeckungen sind die Essenz des
RAID AUTUMN DRIVE. Vom 18.-22. Oktober führt diese Reise in den goldenen Herbst an die oberitalienischen Seen. Und die Teilnehmer werden die Altstadt von Bergamo und vieles andere entdecken. Alles in der Nähe unseres Landes und doch weitgehend unbekannt.
Die Ausschreibung zur neuen Reise erfolgt im Mai.

* Die RAID-Empfehlungen erscheinen in loser Folge und berichten über Interessantes, dem die Mitarbeiter der Organisation RAID bei ihrer Tätigkeit im In- und Ausland begegnen. Die Beiträge geben die Empfehlungen der Betreffenden wieder und wurden mit niemandem abgesprochen. In keiner Weise sind die Texte mit Werbung oder Sponsoring verknüpft.
Die RAID-News erscheinen monatlich auf Deutsch, Französisch und Englisch
raid.ch
Organisation RAID
ZENITH: 14. WinterRAID 2017
weiterleiten
Copyright © 2017 Organisation RAID, All rights reserved.