banner kategorien RSP

Kategorien

Am RAID wählen Sie die Kategorie, in der Sie fahren wollen!

Kategorie Vétérans - die grossen Klassiker

Kategorie Vétérans - die grossen Klassiker

Kategorie Vétérans - die grossen Klassiker

Den Vorkriegsautos wird grösste Aufmerksamkeit zuteil! Die Durchschnitte sind dem Gelände angepasst, die zeitlichen Vorgaben so, dass jede Etappe gut zu bewältigen ist. Sie starten immer zuerst. Und der kameradschaftliche Geist unter den Veteranen-Fahrern des RAID ist legendär.

"Wunderschöne Strecke, ideale Voraussetzungen für Veteranenfahrzeuge."
Renato Fontana, Fiat 1100, 1939

"Mit unserem Veteranen von 1927 hatten wir keine Mühe. Eindrücklich, wie die Veteranenfahrer zusammenhalten und überall begeistert empfangen werden."
Robert Schindler, Studebaker Commander, 1927

Kategorie Tourisme - Erlebnis kombiniert mit Fahrgenuss

Kategorie Tourisme - Erlebnis kombiniert mit Fahrgenuss

Kategorie Tourisme - Erlebnis kombiniert mit Fahrgenuss

Das ist die grosse, traditionelle Kategorie des RAID. Hier treffen sich Fahrerinnen und Fahrer, für die bereits der Weg das Ziel ist, die Frankreich und seine Schönheiten geniessen wollen. Dadurch geht die sportliche Komponente jedoch keineswegs verloren.

"Der RAID: Es gibt keine schönere Verbindung zwischen der Schweiz und Paris. Wir kommen wieder!"
Rico Gass, Ford Mustang, 1968

"Das hat wirklich Spass gemacht. Schön sind die Kontakte mit den übrigen Teilnehmern."
Rudolf Grotefels, Alvis TC 21/100, 1954

Kategorie Sport - für ambitionierte Fahrer

Kategorie Sport - für ambitionierte Fahrer

Kategorie Sport - für ambitionierte Fahrer

Höhere Durchschnittsgeschwindigkeiten und Nachteppe am Donnerstag, 24. August (ca. 50km). Abendessen zum Start der Nachteteppe in einem Schloss, in dem es einiges zu sehen gibt.

Zusatzkosten pro Fahrzeug und 2 Personen: CHF 130.-

Voraussetzung zur Durchführung: 25 Autos. Die Anmeldung ist verbindlich.

Kategorie openRAID - keine Prüfungen!

Kategorie openRAID - keine Prüfungen!

Kategorie openRAID - keine Prüfungen!

Für Fahrer, die den RAID ohne Rallyeprüfungen fahren möchten. Fahrt nach Roadbook, ohne Rallyecharakter und ohne Wertung im Gesamt-klassement. Berücksichtigung nach Eingang der Anmeldungen. Der Veranstalter behält sich eine allfällige Beschränkung der Nennungen vor.

Wertungen

In welcher Kategorie Sie auch fahren: Sie können sich für Sonderwertungen einschreiben.

Haben Sie sich für eine der drei Kategorien entschieden, können Sie sich, wenn Sie möchten, zusätzlich für eine dieser vier Sonderwertungen einschreiben. Die Gewinner der Sonderwertungen werden an der Preisverleihung mit einem speziellen Preis ausgezeichnet.

Die Teamwertung

Die Teamwertung

Fahren Sie den RAID zusammen mit Freunden, Bekannten oder Geschäftspartnern

Für alle, die den RAID zusammen mit Freunden, Bekannten oder Geschäftspartnern fahren. Drei Autos, gleichgültig in welcher Kategorie diese starten, können ein Team bilden. Gewinner ist das Team mit der geringsten Strafpunktezahl aller gemeldeten Teams.

"Unser Team war voll motiviert, wir hatten viel Spass und es herrschte beste Kameradschaft!"
Bernhard Bracher, Lancia Flavia Coupé, 1966

Der RAID Ladies' Cup - die Damenwertung

Der RAID Ladies' Cup - die Damenwertung

Eine Spezialität des RAID

Seit 1994 gibt es den RAID Ladies'Cup. Eine Sonderwertung, die ausschliesslich Damen vorbehalten ist. Sie fahren wie die übrigen Teilnehmer in der Kategorie ihrer Wahl. Innerhalb des Gesamtklassements gibt es zusätzlich eine eigene Wertung für die Damenteams.

"Als Damenteam schätzen wir die Organisation und lebten die Freude am Fahren voll aus."
Cornelia Bauer Vanoli, Porsche 356 B, 1959

Young RAIDER's Trophy - das bietet nur der RAID seit 2008!

Young RAIDER's Trophy - das bietet nur der RAID seit 2008!

Die Sonderwertung für junge RAID-Fahrer

Immer mehr junge Leute entdecken den Reiz des Oldtimerfahrens und führen so die Tradition des historischen Automobils weiter. Diese Sonderwertung gibt es deshalb für Teilnehmer bis und mit zurückgelegtem 35. Altersjahr. Das Nenngeld ist um CHF 300.- reduziert.

"Ausgezeichnete Organisation, erstklassiger Gepäckservice und tolles Ambiente."
Simon Aeppli, AC Cobra, 1965

Wertungsmodus

Kategorien: Für die Kategorien Veterans, Tourisme und Sport wird je ein eigenes Klassement erstellt (1. - 3. Preis pro Kategorie).

Gesamtklassement: Für die Kategorien Veterans, Tourisme und Sport gemeinsam (1. - 3. Preis)

Team: Drei Fahrzeuge, egal welcher Kategorie (ausgenommen OpenRAID), können zusammen ein Team für die Teamwertung bilden. Gewinner ist das Team mit der geringsten Anzahl Strafpunkte.

Ladies’ Cup: In Paris wird der im Gesamtklassement bestplatzierten Damenequipe der Ladies’ Cup überreicht.

Young Raider's Trophy: Das bestplatzierte junge Team gewinnt die Young RAIDER's Trophy.

Banque Thaler
Interfracht
Hertz
Tcs
Kestenholz Classic

Foto

summer foto

Film

summer film

Palmarès 

summer palmares

Newsletter

summer newsletter