Historama

Programm 2016

Mittwoch, 26. Oktober 2016: Klosters – Bormio (ca. 110 km)

Ab 10:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer in Klosters. Administration, Fahrzeugkontrolle, Fahrerbriefing.
Departure Buffet im Zentrum von Klosters.
Ab 13:00 Uhr Start des ersten Autos in den Bündner Herbst. Ziel Bormio, Hotel Bagni Nuovi.
Genügend Zeit, die schon zu Römerzeiten bekannten Thermen zu geniessen. Dîner im Hotel.

Bagni Nuovi aussen low Bagni Nuovi zimmer low Bagni Nuovi esssaal low Bagni Nuovi therme low

 

Donnerstag, 27. Oktober 2016: Bormio – Merano (ca. 190 km)

Durch das Tal und über die Höhen auf die Tonale-Passhöhe. Besichtigung des Ossario und Orientierung über den
Gebirgskrieg 1915-1918.
Mittagessen in einem Palast aus dem 15. Jh. Auf der Route nach Merano den Bergherbst erleben. Bezug Hotel
Bavaria. Gelegenheit zu individuellem Bummel in der Altstadt. Dîner im Hotel.

Bavaria aussen low Bavaria zimmer low Bavaria Saal low Bavaria Spa low

 

Freitag, 28. Oktober 2016: Merano – Sellaronda – Grödnerjoch – Merano (ca. 250 km)

Das Erlebnis der Dolomiten im Herbstlicht! Pässefahrt auf sehr gut ausgebauten Strassen. Mittagessen unterwegs an
einem historisch und architektonisch interessanten Ort mit grandioser Aussicht. Durch das Grödnertal via Bolzano
nach Merano. Dîner im Hotel.

Samstag, 29. Oktober 2016: Merano – Val Sarentino – Merano (ca. 180 km)

Das Passeiertal, historische Reminiszenzen an den Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer (1767-1810). Weiter über
Sterzing und das Val Sarentino zum Schloss Runkelstein, geführte Besichtigung. Mittagessen unterwegs. Über
Bolzano durch die Herbstlandschaft entlang der Höhenstrasse via Hafling nach Merano. Dîner d’adieu im Hotel.

Sonntag, 30. Oktober 2016: Buon ritorno!

Frühstück im Hotel. Verabschiedung – arrivederci, bis zum nächsten Herbst.
(Von Merano zur Schweizer Grenze bei Müstair GR sind es nur 65 km.)

 

Allfällige Programm- und Routenänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.