Die Dolomiten-Südschlaufe: die grosse Premiere. 
Kennen Sie den Lago di Levico?
Und lieben Sie Haarnadelkurven?
Den See kennen Sie kaum und fahrerisch werden Sie die Haarnadelkurven begeistern. Auf wenig befahrenen Strassen und Routen erleben Sie pures winterliches Fahrvergnügen - und entdecken die Südschleife des WinterRAID, eine bisher noch nie von dieser Rallye durchfahrene Gegend von höchstem landschaftlichen Reiz.
Die Rallyes der Organisation RAID sind berühmt für die landschaftlichen Schönheiten einerseits, für fahrerisch interessante (Neben-) Strassen andererseits. Die Südschlaufe macht hier keine Ausnahme.
Der Lago di Levico - im Winter fast so schön wie im Hochsommer...
Bei schönem Wetter erwarten Sie grandiose Bergpanoramen. Und selbst wenn es schneien sollte: die vielfältigen landschaftlichen Reize bleiben spürbar.
Gibt es etwas schöneres, als im eigenen Oldtimer landschaftliche Entdeckungen zu machen?
Erleben Sie die Südschleife – melden Sie sich zum 17. WinterRAID an!

Nennfrist ist der 30. November 2019 
 
Jetzt zum WinterRAID anmelden! >>
 
"Ein Jahr ohne WinterRAID wäre für uns undenkbar!"
Jahr für Jahr am WinterRAID: Louis Frey und sein Beifahrer Patrick Dätwyler mit dem legendären Lagonda Rapide Le Mans 1934.
"Die fantastischen Strecken, das sportliche Ambiente und der Kitt unter den Teilnehmern – das ergibt ein Ambiente, das wir keinenfalls missen möchten. Sehr gute Hotels und die typische Südtirolerküche bei den Mittagessen gehören dazu", sagt Louis Frey. 
Das Team, das bis jetzt noch keinen WinterRAID verpasst hat, ist natürlich im Januar 2020 auch wieder am Start.
 
Ausschreibung 17. WinterRAID 2020 >>
 
"Die Fahrt durch die winterlichen Dolomiten geniessen, ohne jedes Mal die Koffer packen zu müssen."
Mit zwei Übernachtungen im Hotel Four Points by Sheraton in Bolzano (Bozen) können sich die WinterRAID-Teilnehmer ganz aufs Fahren konzentrieren. Und abends den Komfort des Hotels, das gute Essen und die Kameradschaft unter Gleichgesinnten geniessen.
Über Nacht parkt das Auto in der Tiefgarage.
Und falls Sie in Ihrem Oldtimer zu wenig Raum für Gepäck haben, können Sie kostenlos den Interfracht-Gepäckservice in Anspruch nehmen.
 
 


Wie weit ist Wien?
Der Weg ist das Ziel. Wenn diese - zugegeben etwas abgegriffene Formel - ihre Berechtigung hat, dann gilt sie für den 30. RAID, den JubiläumsRAID, der im August 2020 von Klosters nach Wien führt.
  • Da ist einmal die Freundlichkeit und Gastfreundschaft, für die Österreich berühmt ist. Kulinarisches Vergnügen inbegriffen.
  • Da sind die Hotels: sauber, modern und grosszügig. Und erstmals sind alle Teilnehmer im gleichen Hotel untergebracht. Das gilt in Innsbruck ebenso wie in Linz und natürlich in Wien.
  • Ferner sind es die wunderbaren Landschaften und die Kulisse historischer Orte, die den JubiläumsRAID zum grossen Fahrvergnügen machen.
Die Hinreise dauert drei Tage: wie damals nach Paris oder nach Cannes-Mandelieu. Dafür sind Sie am JubiläumsRAID in Wien, der wunderbaren Kaiserstadt!
  • Die Rückreise nach Zürich (als Beispiel) dauert etwas mehr als acht Stunden reine Fahrzeit – eine Stunde mehr, als von Cannes nach Zürich. Auch im Oldtimer (das wurde erprobt) ist die Reise in einem Tag machbar.
  • Und selbstverständlich steht Ihnen die Möglichkeit des Rücktransportes Ihres Autos in die Schweiz durch Spezialisten des TCS offen: eine bewährte und erfolgreiche Dienstleistung des RAID und des TCS.
  • Schliesslich fährt täglich ein Autoreisezug von Wien nach Feldkirch an der Schweizer Grenze.
Wien ist also für die Hin- und Rückreise weniger weit als man denkt. Dafür sind Sie im eigenen Oldtimer in diese wunderbare, wahrhaft kaiserliche Stadt gefahren - ein grosses, nicht alltägliches Erlebnis!
 
 
 
Save the date: 2. & 3. Mai 2020
Die Rallye quer durch die Schweiz für ausschliesslich junge Fahrer. 
 
Save the date: 12.-14. Juni 2020
Fahrvergnügen, Stil und Kultur in einer einzigartigen Rally vereint.
 
Die RAID-News erscheinen monatlich auf Deutsch, Französisch und Englisch
Organisation RAID Organisation RAID
Organisation RAID Organisation RAID
raid.ch raid.ch
weiterleiten
Copyright © 2019 Organisation RAID, All rights reserved.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok