header

Kategorien

Am RAID SUISSE wählen Sie die Kategorie, in der Sie fahren wollen!

Kategorie Veterans - automobile Legenden

Kategorie Veterans - automobile Legenden

Kategorie Veterans - automobile Legenden

Die Vorkriegsautos sind die grossen Klassiker am RAID. Ihnen wird grösste Aufmerksamkeit zuteil. Die Durchschnitte sind dem Gelände angepasst, die zeitlichen Vorgaben so, dass jede Etappe gut zu bewältigen ist. Überall werden die Veteranen begeistert empfangen und applaudiert. Der kameradschaftliche Geist unter den Veteranen-Fahrern an RAID-Veranstaltungen ist seit Jahren legendär.

Kategorie Classic - Erlebnis und sportlicher Fahrgenuss

Kategorie Classic - Erlebnis und sportlicher Fahrgenuss

Kategorie Classic - Erlebnis und sportlicher Fahrgenuss

Das ist die traditionelle Kategorie des RAID SUISSE. Hier treffen sich Fahrerinnen und Fahrer, für die bereits der Weg das Ziel ist. Die sportliche Komponente geht jedoch keineswegs verloren.

Kategorie Youngtimer - auch Youngtimer sind willkommen!

Kategorie Youngtimer - auch Youngtimer sind willkommen!

Kategorie Youngtimer - auch Youngtimer sind willkommen!

Den RAID SUISSE können Sie auch mit einem Youngtimer bestreiten. Prüfungen und Durchschnittsgeschwindigkeiten sind identisch zu der Kategorie Classic.

Wertungen

In welcher Kategorie Sie auch fahren: Sie können sich für Sonderwertungen einschreiben.

Haben Sie sich für eine der drei Kategorien entschieden, können Sie sich, wenn Sie möchten, zusätzlich für eine dieser vier Sonderwertungen einschreiben. Die Gewinner der Sonderwertungen werden an der Preisverleihung mit einem speziellen Preis ausgezeichnet.

Die Teamwertung

Die Teamwertung

Für alle, die den RAID SUISSE zusammen mit Freunden, Bekannten oder Geschäftspartnern fahren. Drei Autos, gleichgültig in welcher Kategorie diese starten, können ein Team bilden. Gewinner ist das Team mit der geringsten Strafpunktezahl aller gemeldeten Teams. Jedes Team trägt einen Namen, den die Teilnehmer selber bestimmen.

Der RAID Ladies' Cup - die Damenwertung

Der RAID Ladies' Cup - die Damenwertung

Eine Spezialität des RAID. Seit 1994 gibt es den RAID Ladies‘ Cup, eine Sonderwertung, die ausschliesslich Damen vorbehalten ist. Das bestplatzierte Damen-Team gewinnt den RAID Ladies‘ Cup.

Young Raiders' Trophy - das bietet nur der RAID!

Young Raiders' Trophy - das bietet nur der RAID!

Speziell für junge RAID Fahrer. Immer mehr junge Leute entdecken den Reiz des Oldtimerfahrens und führen so die Tradition des historischen Automobils weiter. Diese Sonderwertung gibt es deshalb für Teilnehmer bis und mit zurückgelegtem 35. Altersjahr. Das Nenngeld ist um CHF 150.- reduziert. Das bestplatzierte junge Team gewinnt die Young Raiders‘ Trophy.

Wertungsmodus

Kategorien: Für die Kategorien Veterans , Classic und Youngtimer wird je ein eigenes Klassement erstellt (1. - 3. Preis pro Kategorie).

Gesamtklassement: Für die Kategorien Veterans, Classic und Youngtimer gemeinsam (1. - 3. Preis). Das Fahrzeug mit den wenigsten Strafpunkten aller Kategorien erhält den Pokal für den Gesamtsieg. Der Gesamtsieger kann jedoch nicht gleichzeitig noch die Kategorie gewinnen, in der er an der Rallye teilgenommen hat.

Zeitmessung: Bei der Zeitmessung gibt es eine Handicap-Regelung, die das Alter Ihres Fahrzeuges berücksichtigt. Ein Multiplikator sorgt dafür, dass die Rangliste aufgrund von Koeffizienten erstellt werden kann.
Der Jahrgang wird bei der Berechnung der Strafpunkte von Spéciales und Schlauchprüfungen automatisch berücksichtigt. Da die Tachogenauigkeit mit zunehmendem Alter in der Regel abnimmt, wirkt sich der jeweilige Jahrgang eines Autos auch auf die Strafpunktezahl aus: je älter das Fahrzeug desto niedriger der Multiplikationsfaktor.
(z.B. 1934 = 1.34 / 1979 = 1.79)

Streichresultat: Jedem Teilnehmer wird am Ende der Rallye die Sonderprüfung mit den höchsten Strafpunkten aus der Wertung genommen (1 Streichresultat pro Veranstaltung).

Leerfläche
Belmot
Leerfläche

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.